Hypnose

Das griechische Wort »hypnos« bedeutet Schlaf. Doch hypnotisierte Menschen sind bei vollem Bewusstsein, befinden sich aber in Trance. Diesen Zustand kennt jeder aus dem Alltag: Trance ist ein natürliches Phänomen, das immer dann auftritt, wenn man ganz auf eine Tätigkeit konzentriert ist. Etwa, wenn man Musik hört, einen Film oder ein Fotoalbum anschaut. In einem solchen Zustand sind Gedanken, Gefühle und körperliche Reaktionen besser zugänglich und änderbar, wie Hypnoseexperten betonen. Dies machen sie sich zunutze, versuchen durch Suggestion, das Unterbewusste des Patienten zu beeinflussen.

Informationen und Therapeutenlisten haben die Deutsche Gesellschaft für Hypnose unter der Telefonnummer 02541/880760 oder der Internet- adresse www.dgh-hypnose.de, die Deutsche Gesellschaft für Ärztliche Hypnose und Autogenes Training (Tel. 02131/463370, www.dgaehat.de) oder die Milton H. Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose (Tel. 089/34029720, www.meg-hypnose.de). as

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung