Schiersteiner Brücke nach Ostern wieder frei?

Mainz/Wiesbaden. Die gesperrte Schiersteiner Autobahnbrücke zwischen Wiesbaden und Mainz soll nach Plänen von Rheinland-Pfalz einige Tage nach Ostern wieder öffnen. »Wir sind eigentlich guten Mutes, dass die Zeitachse gehalten wird«, sagte der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Roger Lewentz (SPD) am Mittwoch in Mainz. Diese sehe vor, die abgesenkte Fahrbahn am 2. April mit Pressen wieder anzuheben. Sofern das klappt, könnte die Brücke nach Angaben des Landesbetriebs Mobilität zum Ende der Osterferien wieder für Autos freigegeben werden. Die Osterferien in Rheinland-Pfalz enden am 10. April. Zum Ärger vieler Pendler ist die viel befahrene Brücke seit einem Bauunfall am 10. Februar gesperrt, was zu großen Staus führt. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung