Werbung

Rocker gegen Rechts

In Bitterfeld setzt der Motorrad Club Kuhle Wampe ein Zeichen gegen Nazis

Immer wieder kommt es in Bitterfeld zu Nazi-Überfällen. Nach einem Brand-Anschlag auf das »Alternative Kulturwerk« (AKW) in Bitterfeld wollen Aktivisten nun ein Zeichen gegen Rechts setzen. Mit dabei: Die Biker der Kuhlen Wampe.
Rocker gegen Rechts - Kuhle Wampe

In Bitterfeld kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen mit Nazis. Nach einem Angriff auf das »Alternative Kulturwerk« (AKW) am 18. April 2015 beschloss das Bündnis »Kein Bock auf Nazis« am 5. September ein Solikonzert in Bitterfeld zu veranstalten.

Die Biker vom deutschlandweiten Motorradclub Kuhle Wampe waren sofort bereit, als Ordner das Konzert zu begleiten. Die Rocker mit linker Überzeugung sind politisch aktiv: Sie waren bei den Protesten gegen das G7-Treffen im Juni ebenso dabei wie bei den Protesten gegen das Freihandelsabkommen TTIP Anfang Oktober in Berlin. Und gegen Atomkraft machen sich die Rocker ohnehin schon lange stark.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
Mehr aus: Video