Ausstellung

»Auf welcher Seite stehst du?«

Eine Ausstellung in Berlin-Mitte zeigt, wie sich sieben Künstler auf unterschiedliche Weise mit Kriegen beschäftigt haben

Matthias Reichelt

Dynamik durch Fläche

Dürer, Kirchner, Baselitz – das Berliner Kupferstichkabinett spürt der Entwicklung des Holzschnitts über mehr als sechs Jahrhunderte nach

Klaus Hammer

Der Trost der Bäume

Der Wald und der Mensch, eine toxische Beziehung? Das Landesmuseum Zürich widmet dem ungleichen Paar eine Ausstellung.

Lena Fiedler

Das Prinzip Rampe

Ikonische Bauten mit sacht subversivem Potenzial: Das Berliner Aedes Architecture Forum widmet sich den baulichen Anlagen für die Olympischen Winterspiele in China

Tom Mustroph

Zu den Sternen

Die Ausstellung »Back to Future« im Museum für Kommunikation Berlin zeigt vergangene Technikvisionen. Ein Begleitprogramm weist auch auf Leerstellen der Ausstellung hin

Stefanie Retzlaff

Lücken in der Erinnerungskultur

Hamburg soll eine Gedenkstätte für Zwangsarbeit im Hafen bekommen, doch gibt es Probleme bei der Umsetzung

Knut Henkel, Hamburg

Kontrapunkte zur herrschenden Zeit

Zwei Exzentriker und Exilanten: Carlfriedrich Claus und Gerhard Altenbourg werden gemeinsam in einer opulenten Doppelausstellung der Kunstsammlungen Chemnitz geehrt

Gunnar Decker

Die Ludwigs des Ostens

Der Gropius Bau in Berlin konfrontiert in der Ausstellung »The Cool and the Cold« Kunst aus den USA mit der aus der UdSSR

Stefan Ripplinger

Mit Haut und ohne Haar

Die Entfernung von Körperbehaarung hat eine lange Geschichte, aber die Normen ändern sich

Angela Stoll

Was geht? Das geht:

Wir feiern die neue Bleib-zuhause-Kultur: Heute mit Bröhan-Museum

Klaus Hammer

Das Bild vom Ausnahmezustand

»John Heartfield - Fotografie plus Dynamit«: eine nicht eröffnete Schau in der Berliner Akademie der Künste - jetzt digital

Gunnar Decker