Behinderung

Das Leid in Heimen anerkennen

Strafen, Demütigungen, prekäre Zustände – bis in die 70er Jahre in BRD und DDR für stationär untergebrachte Minderjährige Alltag

Lisa Ecke

Jede Stimme zählt

In diesem Jahr dürfen erstmals Menschen mit Behinderung wählen, die eine rechtliche Betreuung in allen Angelegenheiten haben. Auch Janina Steinig kann nun wie alle anderen Bürger*innen wählen

Christina Heuschen

Inklusionsmeister Leverkusen

Beim TSV Bayer 04 trainieren schon lange Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam – mit großem Erfolg

Ronny Blaschke, Leverkusen

Legal diskriminiert

Mit dem 2G-Modell trägt die Politik zur Diskriminierung von Menschen mit Behinderung bei, kritisiert Verena Borchert

Verena Borchert

Japans verlorenes Erbe

57 Jahre nach den ersten Paralympics in Tokio sollen die jetzigen Spiele das Leben mit Behinderung besser machen

Felix Lill, Tokio

Krieg und Spiele

Tim Focken wurde in Afghanistan schwer verletzt. Jetzt startet er bei den Paralympics in Tokio

Ronny Blaschke

Viel Verantwortung, wenig Geld

Betreuer müssen den Willen von Menschen mit Einschränkungen berücksichtigen. Das bringt viel unbezahlte Zusatzarbeit

Andreas Boueke

Das Gefühl, gebraucht zu werden

In der Hermsdorfer Porzellanfabrik funktioniert Inklusion. Hier arbeiten deutlich mehr Menschen mit Handicaps als in anderen Firmen

Sebastian Haak

Verbaute Lebenswege

Markus Drescher über Chancen von Menschen mit Behinderung

Markus Drescher

Her mit dem inklusiven Leben!

Behindertenparlament will mehr Beteiligung und übergibt Anträge mit Forderungen an Landespolitik

Lola Zeller

Wie Rassismus und Sexismus

Es ist wichtig, Diskriminierungserfahrungen behinderter Menschen nicht zu individualisieren, meint Verena Borchert

Verena Borchert

Eingeschränkt - auch ohne Corona

Während der Pandemie erleben viele nichtbehinderte Menschen erstmals wie es ist, als behinderter Mensch in Deutschland zu leben, meint Verena Borchert

Verena Borchert

Ich habe mein eigenes Spital zu Hause

Be- oder enthindert? Jasmina Urošević ist Mutter eines Kindes, das auf ihre Pflege angewiesen ist. In einem Verein vernetzt sich die Wienerin mit anderen Angehörigen

Michael Bonvalot