Ghana

Das Geschäft mit dem Müll

Die ghanaisch-deutsche Filmproduktion »Borga« zeigt den Wahnsinn des Kapitalismus

Nicolai Hagedorn

Lieber laut als höflich

In Ghana hat feministischer Aktivismus Tradition. Soziale Medien haben ihm in den vergangenen Jahren neuen Antrieb verliehen

Clara Zink

Den Westen einholen

Vor 60 Jahren erklärte Kwame Nkrumah Ghana zur unabhängigen Republik.

Matteo Grilli

Starke, selbstständige Frauen

Der Roman »Halt« überrascht durch seine Protagonistinnen, drei Sprachen und eine durchgehende schwarze Perspektive

Katharina Schwirkus
ndPlus

»Unterschätzt junge Menschen nicht«

Der britische Schriftsteller Michael Donkor über die Weisheit der Jugend und die Intoleranz gegenüber Homosexuellen

Katharina Schwirkus