Island

Gelesen - dabei gewesen

Neue Bücher, annotiert: Das Conne Island über sich selbst, Magdalena Schreifel erzählt von »Brauchbaren Menschen« und Gerbrand Bakker von Depressione

Melancholie mit Steinharfe

»The Nearer The Fountain, More Pure The Stream Flows« ist Damon Albarns erste Soloplatte seit Jahren

Jan Paersch

Vom Saulus zum Paulus

Der Isländer Jóhannes Stefánsson deckte Korruption in der Fischerei auf

Peter Steiniger

Im Aufwärtstrend

Die deutschen Fußballer und ihre Fans kommen beim 4:0 in Island auf ihre Kosten

Matthias Koch, Reykjavik

Sexismus-Skandal in Island

Vorwürfe gegen Spieler und den Fußballverband belasten Deutschlands Gegner

Frank Hellmann, Reykjavik

Einsam im Nordatlantik - und einsam an der Spitze

Konsequente Teststrategie und großes Vertrauen der Bevölkerung machen Island zum Spitzenreiter bei der Corona-Bekämpfung in Europa

Freyr Gígja Gunnarsson und Steffen Trumpf, Reykjavik

Über Nacht obdachlos

Vielen US-Bürgern droht die Zwangsräumung. Manche hoffen auf eine Mieterbewegung

Tamara Kamatovic

Berlin liegt auf den Cayman Islands

Christoph Trautvetter über den Berliner Wohnungsmarkt und Immobilienbesitzer, die sich in Steuerparadiesen verstecken

Tom Mustroph

Südsee auf Stand-by

Tropical Islands bereitet sich auf seine Wiedereröffnung vor - möglicherweise noch im Mai

Tomas Morgenstern

Die Färöer durch fremde Augen erkunden

Reisen im eigenen Land ist verboten, Auslandsreisen unmöglich. Auch die Färöer Inseln kann man nicht besuchen – man kann aber einen Einheimischen im eigenen Auftrag auf Tour schicken und quasi »fernsteuern«.

Rasso Knoller

Finanzoasen für anonyme Anleger

Die EU geht gegen die Steueroase Cayman Islands, nicht aber gegen die anderen besonders schädlichen »Schattenfinanzplätze« USA, die Schweiz und Hongkong

Kurt Stenger
ndPlus

Der Pedant

Personalie

Michael Wilkening

Wenn der Genosse zum Feind wird

»Milchkrieg in Dalsmynni«: Eine Bäuerin kämpft gegen den Machtmissbrauch der Genossenschaft, von der sie abhängig ist

Jörn Schulz

Neue Leichtigkeit

Die deutschen Handballer fahren nach dem 33:25 gegen Island mit einem guten Gefühl zur Europameisterschaft

Michael Wilkening, Mannheim
ndPlus

Auf der Route der Nordmänner

Vor 1000 Jahren landeten die Nordmänner als erste Europäer an den Küsten des heutigen Kanada. Im Expeditionsschiff kann man ihren Spuren heute folgen.

Michael Juhran

Wenn die Gletscher verschwunden sind

In Island stehen Umwelt und Gesellschaft aufgrund der Folgen des Klimawandels vor besonders großen Umwälzungen

Andreas Knudsen, Kopenhagen