Psychotherapie

Gefangene der Vergangenheit

Wenn Traumatisierte unter Flashbacks und Albträumen leiden, ist professionelle Hilfe gefragt

Renate Wolf-Götz

Trauma ohne Ende

Psychosoziale Versorgung von Geflüchteten soll verbessert werden / Sprache großes Problem

Marie Frank

Stetiges Misstrauen

Individuelles Leid als soziale Subversion? Zur Psychotherapie in der DDR.

Birgit Weidt
ndPlus

»Seelisch Erkrankte werden ausgegrenzt«

Peter Kraus leidet unter Depressionen. Der Lehrer suchte sich Hilfe und hätte gern weiter gearbeitet, wurde aber in Frührente geschickt. Die Stigmatisierung bekämpft er nun

Hans-Gerd Öfinger
ndPlus

MDMA statt Antidepressiva

Die Psycholyse nutzt psychoaktive Substanzen als Ergänzung zur Psychotherapie - in Deutschland ist das verboten.

Lidia Polito