UEFA

Überflüssig? Ja, aber spektakulär

Die Nations League hat unter Fußballfans einen schlechten Ruf. Dabei bietet sie derzeit sportlich eine unerwartet hohe Qualität

Sven Goldmann

Die letzten Skrupel sind fort

Mit der Champions League heizt die Uefa ein krankes System immer weiter an

Frank Hellmann, Frankfurt am Main

Von Helsinki nach Hoffenheim

Der 1. FC Union und seine Anhänger feiern ein gelungenes Comeback im Europapokal

Matthias Koch, Helsinki

Die volle Dröhnung Donnarumma

Italiens Torwart entscheidet das Finale gegen England und wird zum besten Spieler der EM gewählt

Frank Hellmann

Umgekehrte Vorzeichen

Offensive Italiener und ergebnisorientierte Belgier streiten ums Halbfinale

Maik Rosner, München

Die Uefa bleibt stur

WHO-Experten und Politiker üben Kritik an Zuschauerkonzept

Alexander Sarter, Kopenhagen

«Die Uefa muss uns schützen»

Hollands Kapitän Giorginio Wijnaldum fürchtet im Achtelfinale in Budapest neue rassistische Beleidigungen

Daniel Theweleit, Amsterdam

Außen bunt, innen einfarbig

Unternehmen und Politiker schmücken sich mit der LGBTIQ-Flagge - wenn es nichts kostet

Ulrike Wagener

Die Hoffnung heißt Wembley

Nach dem 2:2 gegen Ungarn soll für die deutschen Fußballer alles besser werden

Maik Rosner, München

Das Dilemma von Greenpeace

Warum gibt es einen öffentlichen Aufschrei wegen eines schief gelaufenen Klimaprotests von Greenpeace und nicht wegen anhaltender Umweltzerstörung?

Clara Thompson

Am Ende siegt die gute Sache

Münchens »Regenbogenprotest« wird aus formalen Gründen abgelehnt. Die Uefa schießt damit ein Eigentor

Oliver Kern

Die Dauerunterschätzten

Nach dem Halbfinaleinzug 2016 überrascht Wales erneut mit dem Erreichen der K.-o.-Phase

Elisabeth Schlammerl, Rom

Einfach mal aufs Tor schießen

Den deutschen Kickern fehlte zum Auftakt der Mut. Gegen Portugal soll die Offensive nun ins Rollen kommen

Maik Rosner, München

Das Entsetzen, das Warten, die Angst

In Kopenhagen kämpfte der dänische Superstar Christian Eriksen nach einem Zusammenbruch um sein Leben

Jirka Grahl, St. Petersburg

Wo Fußball ist, ist auch ein Weg

An diesem Freitag beginnt in Rom die Europameisterschaft der Männer - unter allerlei Verrenkungen

Jirka Grahl, St. Petersburg

Geburtstag ohne Gastgeber

Die Idee der paneuropäischen EM entstand mitten im Kampf um die Vorherrschaft im Weltfußball. Sie blieb voller Unstimmigkeiten und falscher Versprechungen

Alexander Ludewig