nd.LITERATURSALON

»Mein Sprung ins kalte Wasser« Buchvorstellung und Gespräch mit Bernhard Weßling

13 Jahre lang hat Bernhard Weßling in China gelebt und gearbeitet. Als promovierter Chemiker hat er leitfähiges Polymer entwickelt und damit ein neuartiges Verfahren zur Leiterplattenherstellung auf den Markt gebracht. Um in China ein Unternehmen zu gründen und zum Erfolg zu führen, musste er die Sprache lernen und Mitstreiter finden. Wie dabei der Fußball eine Rolle spielte, davon erzählt er auf mitreißende Weise in seinem Buch, das sowohl das große Ganze – bis hin zur Weltpolitik – vor Augen führt, vor allem aber hautnah die vielfältigsten alltäglichen Situationen in den Blick nimmt: bei Zahnarzt und im Restaurant, mit chinesischen Familien und bei der Beobachtung von Kranichen, im Krankenhaus und auf der Chinesischen Mauer. Es lebt von Begegnungen mit Menschen, die zunächst fremd sind, dann aber zu Freunden werden. Wie säht man VERTRAUEN? Nicht von ungefähr ist dieses Wort im Buch groß geschrieben.

Irmtraud Gutschke im Gespräch mit Bernhard Weßling

Eintritt: 8 EUR

Bitte melden Sie sich hier an

 

Infos zum Termin
28. Februar 2024 , 18:00 Uhr
FMP1 - Salon
Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin
Der Termin wurde eingestellt von der nd-Redaktion
Unsere Verstaltungsreihen:

nd-Termine anzeigen

Nächste Termine:
Ort

Alles auswählen