Thüringer Museumsdorf wächst weiter

Hohenfelden. Das Museumsdorf Hohenfelden (Kreis Weimarer Land) wird erweitert. Dazu erfolgte am Samstag im Thüringer Freilichtmuseum der erste Spatenstich. Auf dem knapp acht Hektar großen dazugewonnenen Gelände sollen zunächst vier Gebäude aus der Rhön sowie aus Nord- und Südthüringen das bisherige Ensemble komplettieren. Die Kosten dafür belaufen sich den Angaben zufolge auf rund 1,2 Millionen Euro. Derzeit veranschaulichen in Hohenfelden rund 35 historische Gebäude, wie in Thüringer Dörfern früher gelebt und gearbeitet wurde. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung