Ehemaliger griechischer Premier Mitsotakis tot

Athen. Der frühere griechische Regierungschef Konstantinos Mitsotakis ist am Montag im Alter von 98 Jahren in Athen gestorben. Dies teilte seine Familie mit. Während des Zweiten Weltkrieges war er Widerstandskämpfer und von den Nazis zwei Mal zum Tode verurteilt worden. Mitsotakis war von 1990 und 1993 Ministerpräsident nach dem Wahlsieg der bürgerlichen Partei Nea Dimokratia, deren Vorsitzender er war. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung