BUND: Hainich ist Erfolgsgeschichte

Erfurt. Als Erfolgsgeschichte des Naturschutzes sieht der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) die 20-jährige Geschichte des Nationalparks Hainich. Die größte zusammenhängende Laubwaldfläche Deutschlands sei eine Schatzkammer der heimischen Artenvielfalt, erklärte BUND-Landesgeschäftsführer Burkhard Vogel am Samstag in Erfurt. Der Weg für den ersten Nationalpark in Thüringen war Ende 1997 durch ein Gesetz freigemacht worden. Seit 2011 sind die urwaldartigen, großen Rotbuchenwälder auch UNESCO-Weltnaturerbe. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung