Naturschutz

Lauter tote Fische im Fluss

Im Nationalpark Unteres Odertal bahnt sich ein handfester Umweltskandal an

Andreas Fritsche und Claudia Krieg

Özdemirs Ödnis

Die Pläne des Agrarministers für mehr Getreideanbau führen in die falsche Richtung

Kurt Stenger

Gorlebens Erbe

Die längste Anti-Atom-Demo aller Zeiten soll das Ende der Atomkraft feiern. Die Aktion steht im Schatten der Debatte um verlängerte AKW-Laufzeiten

Reimar Paul

"Mischwald ist die Zukunft"

Der Mensch hat bei der Entstehung der Wälder geholfen, nun muss er auch bei ihrer Bewahrung helfen, findet die Försterin Janina Albrecht

Sarah Nägele

Liebesentzug für Habeck

Rainer Borcherding, der Grünen-Kreisvorsitzende von Schleswig-Flensburg, ist zurückgetreten

Dieter Hanisch

Ein gescheitertes Wachstumsmodell

Verbände und Aktivisten demonstrieren am Rande des G7-Gipfels gegen Klimawandel, Krieg und Ungerechtigkeit

Rudolf Stumberger, München

Kahlschlag im Naturschutzgebiet

Die Proteste gegen den auf Usedom/Wollin geplanten Containerhafen gehen weiter. Eine Studie sagt massive ökologische Folgen voraus

Uwe Sattler

Verletzung des Rechtsstaatsprinzips

Umweltverbände kritisieren Aushebelung von Bürgerrechten für schnelleren Bau von LNG-Terminal in Schleswig-Holstein

Dieter Hanisch, Kiel

Seeadler und Monsterkeiler

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft verspricht Natur im Überfluss - ein Tag im Osten von Zingst

Ekkehart Eichler

In der Ukraine-Krise läuft es Hand in Hand

100 Tage ist der rot-grün-rote Senat im Amt - Initiativen sehen Licht und Schatten bei den Amtsinhabern

Claudia Krieg, Mischa Pfisterer, Rainer Rutz und Nicolas Šustr

Allein im Wald der großen Affen

Ugandas Nationalparks sind ein Stück Natur Ostafrikas in ihrer wilden, ursprünglichen Schönheit. Mit Geduld und Glück kommt man der Wildnis ziemlich nahe - bei einem Treffen etwa mit Schimpansen und Gorillas, irgendwo im Regenwald

Carsten Heinke