Start für die erste digitale Rezeptsammelstelle

Heusweiler-Kutzhof. Patienten in ländlichen Regionen können künftig deutlich schneller an ihre Medikamente kommen. Möglich machen dies digitale Rezeptsammelstellen, von denen die bundesweit erste am Donnerstag im saarländischen Heusweiler-Kutzhof an den Start ging. Der Automat scannt das Rezept ein und überträgt es direkt an die Apotheke. »Dadurch wird viel Zeit gewonnen«, sagte der Geschäftsführer der Apothekerkammer des Saarlandes, Carsten Wohlfeil. Medikamente könnten direkt bestellt und noch am selben Tag an die Patienten ausgefahren werden. Herkömmliche Rezeptsammelstellen in Form von Briefkästen gibt es schon seit Jahren. Solche Stellen werden genehmigt, wenn es im Umkreis von fünf bis sechs Kilometern keine Apotheke gibt. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung