Jugendcamp für die Generation Smartphone

Magdeburg. Programmieren, zocken, virtuelle Realitäten kennenlernen: Ein kostenloses Jugendcamp will im Sommer Wissen über das Netz vermitteln und junge Menschen mit ihren Visionen und Ideen für eine vernetzte Gesellschaft zusammenbringen. Vom 23. bis 28. Juli stehe das erste »Digicamp« Sachsen-Anhalts in Wolmirstedt an, so das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung. Teil des Camps für 14- bis 27-Jährige seien moderierte Workshops, etwa über Gaming oder Netzsicherheit. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung