Unten links

Bei einem Bäcker in Berlin-Prenzlauer Berg stehen die Menschen schon um fünf Uhr morgens an, um Brötchen zu bekommen. Das spricht nicht nur für den Bäcker. Das spricht auch dafür, dass es wenige echte Alternativen in der Gegend gibt. In einer recht kurzen Straße in Kreuzberg gibt es einen türkischen Bäcker, einen Backshop und einen Biobäcker. Selbstgebackenes hat nur letzterer. Aber dessen zuckerfeindlicher Vollkornkuchen kann auch nicht den Eindruck widerlegen, dass das Konditorenhandwerk am Aussterben ist. Eine kürzlich eingegangene Nachricht hat mich nun wieder Hoffnung schöpfen lassen: Gerade wurde in Berlin der Moll Marzipan Cup ausgetragen. Die Finalisten mussten eine Torte, Pralinen und eine Marzipanskulptur herstellen. Das Sieger-»Dekorstück« bewies, dass die Konditorenzunft eine Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft zu schlagen weiß: Es war die Marvel-Figur Groot, 1960 erstmals in einem Comic aufgetaucht, 2018 im Film »Avengers« zu sehen. jot

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal