Entsorger mit Wachstum zufrieden

Bonn (dpa/ND) Die Entsorgungswirtschaft hat sich nach dem Einbruch in der Krise erholt. »Die Nachfrage nach Sekundärrohstoffen hat sich erfreulich entwickelt«, sagte Burkhard Landers, Präsident des Bundesverbands Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse), am Dienstag in Bonn. Nach einem Rückgang von 10 Prozent hätten sich die Umsätze im vergangenen Jahr um 8,9 Prozent erholt. Der Gesamtumsatz der meist mittelständischen Unternehmen liege bei etwa zehn Milliarden Euro. Die Prognose für 2011 liegt bei fünf Prozent.

ND-Foto: Burkhard Lange

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung