Hochschulexperte Besier verlässt die LINKE

Dresden. Der sächsische Landtagsabgeordnete Gerhard Besier hat die Linkspartei verlassen. Das wurde am Dienstag aus Parteikreisen bestätigt. Informationen der »Sächsischen Zeitung« zufolge hatte Besier bereits Sonntagnacht dem Landesverband seinen Austritt erklärt, nachdem es ihm bei einem Listen-Parteitag in Leipzig nicht gelungen war, einen aussichtsreichen Platz für die Landtagswahl zu ergattern. Er wolle bis zur Wahl aber als Parteiloser in der Fraktion weiterarbeiten. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal