Litauen will deutsche Militärfahrzeuge kaufen

Vilnius. Litauen will 88 gepanzerte Transportfahrzeuge aus Deutschland kaufen. Der nationale Sicherheitsrat ermächtigte am Freitag das Verteidigungsministerium in Vilnius, mit dem Hersteller Artec Verhandlungen über die Lieferung von Rad-Transportpanzern des Typs »Boxer« zu führen. Artec ist ein Joint Venture der Rüstungsfirmen Krauss-Maffei Wegmann und Rheinmetall. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung