Altenpflege

Bis nach Karlsruhe

Ulrike Henning über ein letztes Aufgebot der privaten Pflegebranche

Ulrike Henning

Verängstigt und vergessen

Pflegende Angehörige und zu Hause gepflegte Menschen sind laut einer Studie durch die Pandemie besonders belastet

Lisa Ecke

Entlarvende Zahlen

Martin Höfig über die Beschäftigtenzahlen in der Altenpflege

Martin Höfig

»Das ist auch ein bewusster Protest«

Politikwissenschaftler Wolfgang Schroeder über den geringen gewerkschaftlichen Organisationsgrad in der Altenpflege und Beschäftigte, die aussteigen

Lisa Ecke

Die Kosten des Profits

In der Pandemie rächt sich die Ökonomisierung der Alten- und Pflegeheime.

Kai-Uwe Helmers

Alarmstufe Rot in der Pflege

Diakonie-Umfrage macht katastrophale Situation während der Corona-Pandemie in der stationären Altenpflege deutlich

Rainer Balcerowiak

»Es geht nicht immer nur um satt und sauber«

Unter großem Druck hat Manuela Fritsche in einer Altenpflegeinrichtung einen Betriebsrat gegründet. Einiges wurde besser – gut wurde es nicht. Fritsche hört jetzt auf

Inga Dreyer

Mehr Pflege für die Pflege

Minister und Verbände skizzieren, wie sie den Notstand in Altenheimen beheben wollen

Alina Leimbach
ndPlus

Pflegefall mit Heilungschance

Die Pflegeversicherung wird 25 und mit ihr alle ihre Probleme. Die wären lösbar, fehlte nicht der politische Wille

Rainer Balcerowiak

Personalnot allerorten

Die Reform des Pflegesystems vor einem Jahr brachte Verbesserungen für Patienten, löste viele Probleme aber nicht

Ulrike Henning