Anarchismus

Traum von der freien Assoziation

Am 14. Mai jährte sich der Todestag von Emma Goldman. Die Anarchistin fand in den USA zum Anarchismus, wurde in Sowjetrussland von den Bolschewiki enttäuscht und engagierte sich im spanischen Bürgerkrieg. Ihre Ideen sind bis heute aktuell.

Frank Jacob

Alles eine Frage der Balance

Hannes Köhler über anarchistische Bewegungen, politische Ideale und seinen Roman »Götterfunken«

Leonhard F. Seidl

Mangel an Kapitalismuskritik

In der deutschen Linken wurde weniger Wachstum lange nur mit weniger Lohnarbeit und damit mehr Arbeitslosigkeit verbunden

Alexander Amberger

Wer hat uns verraten?

In Italien folgten auf die »roten Jahre« 1919/20 die »schwarzen« – und damit auf die verpasste Möglichkeit einer kommunistischen Revolution der Faschismus

Patrick Lempges

Ein Anarchist gegen die Bolschewiki

Nestor Machno und seine Bewegung kämpften im Russischen Bürgerkrieg gegen die Rote Armee. Vor 100 Jahren floh er ins Exil

Ralf Höller

Anarchie in Perfektion

In Tokio feiert Skateboarding Olympiapremiere. Mit urbaner Improvisation hat die Trendsportart jedoch nicht mehr viel zu tun

Felix Lill, Tokio

Anarchist gegen Geheimdienst

Ein belarussischer Aktivist in Kiew wehrt sich vor Gericht erfolgreich gegen seine Auslieferung

Ute Weinmann