Architektur

Wer gehört dazu?

Mehr Symbiose wagen: Die Architekturbiennale in Venedig stellt als Präsenzausstellung Fragen zum künftigen Zusammenleben der Menschen

Tom Mustroph

Ostmoderne oder Schlossneubau?

Der Architekt Wolf R. Eisentraut im Gespräch über den Palast der Republik - 45 Jahre nach dessen Eröffnung

Danuta Schmidt

Flüchtige Bauten

Gibt es eine Architektur der Flucht? Vom Lager der Refugees zu Notunterkünften und kostengünstigem Wohnungsbau

Jürgen Tietz
ndPlus

Blaue Fronten, rote Ideen

Sie erfand nicht nur die Einbauküche: Zum 20. Todestag Margarete Schütte-Lihotzkys.

Marcel Bois

Spülen mit «Lady Plus»

Care und wie weiter? Technik entlastet Hausarbeit – zieht aber neue Lasten nach sich und ändert nichts an Ungerechtigkeiten

Kathrin Gerlof

Der Junge mit der großen Papiernelke

In der Karl-Marx-Allee kämpfen zurzeit Mieter um ihre Wohnungen. Über »Stalin-Chic« und die Geschichte einer großen Straße

Tom Strohschneider

Quadratisch, praktisch, braun

In einer Mammutschau schreibt der Württembergische Kunstverein die Geschichte des Bauhauses um

Georg Leisten

Utopie oder Anti-Utopie?

»Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus«, ein Film von Niels Bolbrinker und Thomas Tielsch

Gunnar Decker

Häuser bauen oder Ideen?

Die Erinnerungen des Architekturkritikers Bruno Flierl: »Selbstbehauptung«

Hans-Dieter Schütt

Kein Dauerschutz

Bernd Kammer freut sich über den Erhalt der DDR-Moderne am Alex

Bernd Kammer