Fotografie

Freiheit an die Tür genagelt

Die Dokumentation »Rebellinnen – Fotografie. Underground. DDR« porträtiert drei furchtlose Künstlerinnen

Christin Odoj

Selbstbewusst und kritisch

In der Zitadelle Spandau in Berlin sind Arbeiten jüngerer polnischer Fotografinnen und Fotografen zu sehen

Manuela Lintl

Jetzt erst Recht

Kunstwettbewerb des Willi-Münzenberg-Forums lädt zur Preisverleihung ein

Ulrike Kumpe und Mathias Nehls

»Wir alle sind Teil dieses Krieges«

Weil er angesichts des Krieges auf der Suche nach einem neuen Sinn für seine Arbeit war, fuhr Ostkreuz-Fotograf Sebastian Wells in die Ukraine – entstanden ist dort das aufregende Magazin-Projekt »Solomiya«

Frank Schirrmeister

Mit den Augen einer Frau

Die Fotoausstellung »Female View« zeigt internationale Modefotografie in Lübeck aus rein weiblicher Perspektive

Danuta Schmidt

Bilder von Nähe und Ferne

Ausstellung in Berlin zeigt Arbeiten der letzten Meisterklasse der renommierten DDR-Fotografin Ute Mahler

Tom Mustroph

Knipsen für den Kommunismus

Die berühmten Collagen von John Heartfield zierten ihre Titelblätter: Die »Arbeiter-Illustrierte Zeitung« war die meistgelesene linke Zeitung der Weimarer Republik. Mit dem Fokus auf die Fotografie wurde ein klassenkämpferisches Programm verfolgt

Lilli Helmbold

Das Foto folgt der Form

Bauhaus ist überall: Der Fotograf Jean Molitor zeigt die Schönheit der Moderne auf Weltreise

Christof Meueler

Oma war nicht bei der Antifa

Fremde Leute schauen mich an: Was können zwei Kisten voll mit Bildern und Dokumenten über die eigene Familie erzählen? Ein Bericht

Karsten Krampitz

100 Mal Herz und 100 Mal Kampf

Der Leipziger Fotograf Martin Neuhof porträtiert in einem bemerkenswerten Langzeitprojekt Menschen, die für eine bessere Welt streiten

Hendrik Lasch

Das Alles und das Nichts

Gibt es hier irgendwas zu sehen? Die Akademie der Künste spannt einen Bogen um die Farbe Weiß

Tom Mustroph

Hommage an jüdischen Friedhof

Wochenende mit Fotografie, Installationen, Musik und Performances auf Künstlerhof im Oderbruch

Inga Dreyer

Verachtung in Schwarz-Weiß

Fotos von Bewachern im Kriegsgefangenenlager Zeithain offenbaren den Hass in ihren Köpfen

Hendrik Lasch