Gehirn

Nicht verstanden, nicht besiegt

Die Suche nach Alzheimermedikamenten kommt nur mühsam voran. Andere Therapieansätze bleiben unterbelichtet

Ulrike Henning

Mehr als nur ein Brummschädel

Der Profifußball wird bei Kopfverletzungen sensibler, aber der richtige Umgang bleibt eine Gratwanderung

Frank Hellmann, Frankfurt am Main
ndPlus

Die Nachtseite des Bewusstseins

In sogenannten luziden Träumen eröffnen sich Menschen mitunter erstaunliche Möglichkeiten. Forscher testen, inwiefern wir unser Denken kritischer analysieren könnten

Martin Koch
ndPlus

Macht Mozart schlauer?

Studie zeigt: Selbst unter neurowissenschaftlich gebildeten Menschen sind falsche Vorstellungen über das Gehirn weit verbreitet.

Martin Koch

Drähte im Gehirn

Macht moderne Prothetik biologische Roboter oder perfekte Menschen aus uns?

Gert Lange

Altes Gesicht, junges Gehirn

Wissenschaftler werfen neues Licht auf die frühe Entwicklungsgeschichte des Neandertalers

Martin Koch

Über Nacht schlauer werden?

Schlaf ist gut für das Gedächtnis. Darin sind sich Forscher schon lange einig. Doch Schlaf ist nicht gleich Schlaf und Kinder schlafen nicht nur anders als Erwachsene, sondern sie lernen auch anders. Von Anja Laabs

Anja Laabs
ndPlus

Perfektes Gehirnjogging

Altjapanisches »Kai-Awase« mauserte sich zu einem der heute weltweit meistverkauften Spiele. Gespräch mit der Memory-Spitzenfrau Tina Warthun

Bewusstlos im Bett

Im Schlaf organisiert sich das Gehirn um, so dass wir das Bewusstsein verlieren

Margit Mertens
ndPlus

Pille für den Geist

Ausgewogene Ernährung bringt auch das Gehirn auf Trab

Angela Stoll