Kultur

Interkulturelle Ego-Trips

»Funk is not dead« im Ballhaus Naunynstraße entlarvt einen heuchelnden Kulturbetrieb

Anouk Meyer
ndPlus

Bizarre Lyrik der Tusche

Chinesisches Kulturzentrum präsentiert zwei Künstlerinnen aus Schanghai

Kilian Klenze
ndPlus

Pompeji bröckelt im Regen

In der italienischen Ausgrabungsstätte stürzten Häuser und Mauern ein

Anna Maldini

Palastunruhen in Dresden

Der Architekt des großen Kulturkomplexes in Sachsens Hauptstadt klagt gegen Umbauvorhaben

Gerettet

Andreas Fritsche freut sich für Jugendkulturen-Archiv

Fische im Wandel

Choreografie-Plattform Two Fish feiert zehnjähriges Bestehen in den frisch eröffneten Uferstudios

Tom Mustroph
ndPlus

Sozial und kulturell ärmer

Erich Buchholz untersucht Rechtsgewinne und Rechtsverluste 20 Jahre nach der Einheit

Horst Bischoff
ndPlus

Marktplatz der Musen

Neue Datenbank für Kulturelle Bildung des Senats soll Schulen und Künstler vernetzen

Tom Mustroph
ndPlus

Nordfrankreich im Ruhrgebiet: Viele Partnerstädte machen bei der RUHR.2010 mit!

Interessant ist zu beobachten, wie Veranstaltungen im Rahmen der RUHR.2010 entstehen: Mal übernehmen die "Locals" das Programm von A bis Z, mal teilen sie sich die Organisation mit einer Partnerstadt, mal wurde in europäischer Liga gespielt und alle Partnerstädte zum Mitmachen aufgerufen. Da auch stellt sich die übliche Frage: Was für eine Rolle spielt bei der europäischen Kulturhauptstadt 2010 der deutsch-französische Motor im Ruhrgebiet?

Charlotte Noblet

Fremder Blick

María S. Cristoff / Die Argentinierin wird Stadtschreiberin in Leipzig

Irmtraud Gutschke