Nicaragua

Nicaraguas neues Normal

Präsident Daniel Ortega hat drei Jahre nach den Studentenaufständen die Lage unter repressiver Kontrolle

Simón Terz, Granada
ndPlus

Wie ein verlorener Köter

»Generation«: Die Dokumentation »Perro« begleitet einen Jungen in Nicaragua, der aus dem Dorf in die Stadt muss

Maximilian Schäffer
ndPlus

Kolosse einer Diktatur

Sergio Ramírez über Korruption und Kriminalität in Nicaragua und seine gesellschaftskritischen Romane

ndPlus

Enttäuschtes, ratloses Land

Vor 40 Jahren errangen die Sandinisten in Nicaragua die Macht. Inzwischen bröckelt der Rückhalt

Juri Weber, Managua

Aufgeben ist keine Option

Die nicaraguanische Aktivistin Macarena Hernández sucht in Deutschland Schutz vor Daniel Ortegas Regierung.

Evelyn Linde