Roman

Der doppelte Schluss

Alfred Döblin, der Westen, der Osten und die Geschichte des Hamlet-Romans

Klaus Bellin

Nur immer Mut!

Steffen Martus erzählt Aufklärungsgeschichte wie einen spannenden Roman

Gunnar Decker

Nichts gegen Kafka

Bundeswehrflüchtling, Postzusteller, Kabarettist: Ein Gespräch mit dem Schriftsteller Bov Bjerg

ndPlus

Begrenzt

Rushdie über Trump

Angedeutete Wangenküsse

Adam Soboczynski offeriert ein Geflecht von Beziehungsgeschichten

Irmtraud Gutschke

Phantastische Zone

Jeff Vandermeers Southern-Reach-Trilogie ist jetzt komplett

Florian Schmid

Farbenspiele

Eva Baronsky schrieb ein modernes Märchen

Friedemann Kluge
ndPlus

Annäherungen

Gerd Fuchs: Lob der Behutsamkeit

Werner Jung

Das Unausweichliche

Sibylle Knauss betritt eine Dunkelzone und rettet das »Liebesgedächtnis«

Irmtraud Gutschke

Das Ende der Illusionen

Harper Lee: Ihrem Erfolgsroman »Wer die Nachtigall stört« ging, wie sich nun zeigt, ein politisch brisanteres Buch voraus

Lilian-Astrid Geese