Sozialpolitik

Arbeitskampf statt Burgfrieden

Gewerkschaftsaktivist René Arnsburg über die Notwendigkeit, in der Pandemie in die Offensive zu gehen

Svenja Huck

Hanau, Hartz und Aluhut

Hartz-IV-Berichterstattung, linke Proteste und was sonst noch los war: Das nd-Twitter-Jahr

Moritz Wichmann

Nicht bedingungslos

AfD diskutiert die Forderung nach einem »Grundeinkommen« nur für Deutsche

Robert D. Meyer
ndPlus

Sozialpolitik der Einzelpäckchen

Die SPD versucht zu liefern und kann wegen eines fehlenden Narrativs beim Wahlvolk nicht punkten

Tom Strohschneider

Klare Signale mit Missklängen

Uwe Sattler freut sich über das Programm der Europa-Linken und ärgert sich über das Scheitern einer Doppelspitze

Uwe Sattler

Wieder etwas Sozialstaat

Die »GroKo« hat in ihrem ersten Jahr etliche Forderungen der SPD umgesetzt

Jana Frielinghaus

Klare Absage an Hartz IV war notwendig

Eine neue Sozialpolitik muss davon wegkommen, dass der Wert eines Menschen an Lohnarbeit geknüpft wird, fordert Ricarda Lang

Ricarda Lang

Der Obdachlose 2.0

Fast 20.000 folgen einem Pariser Obdachlosen auf Twitter - mit seinen Tweets hat er schon kleine Verbesserungen bewirkt