Twitter

Polizeiverband löscht Twitteraccount

Nach Kritik an den Unabhängigen in der Polizei zieht sich der Verband von Twitter zurück - und löscht Akteure aus dem Impressum

Ulrike Wagener

»Dümmster Titel ever«

Die Schweiz diskutiert über ein neues Sexualstrafrecht. »Sex nur noch mit Zustimmung?« titelte daraufhin die Neue Züricher Zeitung und erntete erstaunte bis wütende Reaktionen

Birthe Berghöfer

Alle gegen Merz

Unter #WirFrauenGegenMerz wird gegen den Kandidaten für den CDU-Vorsitz mobilisiert. Ein Gegen-Hashtag offenbart viel fragile Männlichkeit

Birthe Berghöfer

Das Maß aller Dinge

IN SCHLECHTER GESELLSCHAFT: Wenn sich Menschen mehr über die Sperrung von Trump ereifern, als über systematischen Hass gegen marginalisierte Menschen

Sibel Schick

Macht, Pflicht und Legitimation

Die Sperren der Onlinekanäle von Donald Trump werfen auch die Frage nach der Macht der Konzerne auf

Daniel Lücking

Hanau, Hartz und Aluhut

Hartz-IV-Berichterstattung, linke Proteste und was sonst noch los war: Das nd-Twitter-Jahr

Moritz Wichmann

Auf Twitter hat es sich ausgesellnert

Soziales Netzwerk löscht die Konten von 50 rechtsextremen Personen und Organisatoren, darunter die Profile der Identitären Bewegung in Deutschland und Österreich

Schnelltwitterer und Maulhelden

Christopher Wimmer ist verärgert über die Doppelzüngigkeit derer, die schnell »Antifa sind«, aber nicht danach handeln

Christopher Wimmer

Es ist alles nur Theater!

Trump und Twitter brauchen sich gegenseitig, Marktmacht und Wählerunterdrückung sollte stattdessen Thema sein

Moritz Wichmann