Theater der Erfahrungen: Wenn das Alter richtig frech macht

  • Lesedauer: 1 Min.

Das Theater der Erfahrungen (TdE) ist ein mobiles Laientheater mit Sitz in Tempelhof, aber in ganz Berlin unterwegs. Unter seinem Dach finden sich die drei Theatergruppen Spätzünder, Bunte Zellen und OstSchwung. Die SpielerInnen ab 50 entwickeln ihre Stücke selbst, mit frecher Schnauze, tragisch und komisch. Das TdE kooperiert mit der Alice Salomon Hochschule in Hellersdorf. Darüber hinaus initiierte das TdE in mehreren Stadtteilzentren kreative Gruppen. Sie trommeln, singen, machen Pantomime und Theater. Das Foto zeigt eine Szene aus dem Stück »Großstadtpflanzen« und beschäftigt sich mit dem Thema Mietwucher.

Foto: Theater der Erfahrungen/Frank Schüler

Theater der Erfahrungen, Vorarlberger Damm 1,12157 Berlin, Tel. 030 8554206, www.theater-der-erfahrungen.nbhs.de

Werde Mitglied der nd.Genossenschaft!
Seit dem 1. Januar 2022 wird das »nd« als unabhängige linke Zeitung herausgeben, welche der Belegschaft und den Leser*innen gehört. Sei dabei und unterstütze als Genossenschaftsmitglied Medienvielfalt und sichtbare linke Positionen. Jetzt die Beitrittserklärung ausfüllen.
Mehr Infos auf www.dasnd.de/genossenschaft

Linken, unabhängigen Journalismus stärken!

Mehr und mehr Menschen lesen digital und sehr gern kostenfrei. Wir stehen mit unserem freiwilligen Bezahlmodell dafür ein, dass uns auch diejenigen lesen können, deren Einkommen für ein Abonnement nicht ausreicht. Damit wir weiterhin Journalismus mit dem Anspruch machen können, marginalisierte Stimmen zu Wort kommen zu lassen, Themen zu recherchieren, die in den großen bürgerlichen Medien nicht vor- oder zu kurz kommen, und aktuelle Themen aus linker Perspektive zu beleuchten, brauchen wir eure Unterstützung.

Hilf mit bei einer solidarischen Finanzierung und unterstütze das "nd" mit einem Beitrag deiner Wahl.

Unterstützen über:
  • PayPal