Forscher erwartet Steigen der Lebenserwartung

Frankfurt am Main. Die Lebenserwartung in Deutschland erreicht wissenschaftlichen Prognosen zufolge neue Höchststände. Die im Jahr 2016 geborenen Jungen haben im Durchschnitt eine Lebensspanne von 90,3 Jahren vor sich, für neu geborene Mädchen sind es sogar 93 Jahre, wie die »Frankfurter Allgemeine Zeitung« unter Berufung auf Berechnungen des Kölner Statistikprofessors Eckart Bomsdorf berichtete. Mindestens 80 Prozent der Neugeborenen dieses Jahres werden demnach alt genug, um das 22. Jahrhundert zu erleben. Jedes vierte neugeborene Mädchen dürfte das 100. Lebensjahr erreichen. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung