Seniorin motzt Garten mit Laser auf - Polizei greift ein

Ettringen. Mit einem Laserlichtsystem auf ihrem Balkon hat eine Seniorin im Unterallgäu einen Autofahrer geblendet. Eigentlich habe die Frau mit der Anlage ihren Garten verschönern wollen, teilte die Polizei mit. »Leider hatte die 72-Jährige nicht bedacht, dass das Laserlicht vorbeifahrende Fahrzeuge blenden könnte.« Am Dienstagabend war ein 23-jähriger Autofahrer in Ettringen (Bayern) von einem Laserstrahl getroffen worden und hatte die Polizei alarmiert. Ob sich die Seniorin strafbar gemacht hat, werde nun geprüft. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung