Busfahrer attackiert - Polizei sucht zwei Täter

Rund einen Monat nach einer Attacke auf einen Busfahrer sucht die Berliner Polizei die beiden Täter - mit Bildern aus einer Überwachungskamera. Sie sollen den Fahrer der Linie 236 am 8. Dezember 2016 in Haselhorst mit Reizgas besprüht haben. Er habe sie gebeten, auszusteigen, weil sie keine Tickets hatten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Fahrer erlitt Verletzungen im Gesicht und an den Armen. Die Gesuchten sollen zwischen 16 und 21 Jahre alt sein. dpa/nd

Weitere Berlin-Themen:

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung