Schwerster Ausbruch der Vogelgrippe

Osnabrück. Der aktuelle Ausbruch der Vogelgrippe in Deutschland ist nach Expertenmeinung der bislang schwerste. Eine derartige Epidemie habe es hier seit Entdeckung der Krankheit im 19. Jahrhundert noch nie gegeben, sagte der Präsident des staatlichen Friedrich-Loeffler-Instituts, Thomas Mettenleiter, der »Neuen Osnabrücker Zeitung«. In Mecklenburg-Vorpommern kündigten die Behörden am Dienstag die Tötung von über 100 000 Legehennen an. Vogelgrippe-Viren wurden in allen Bundesländern außer dem Saarland nachgewiesen. In anderen europäischen Staaten grassiert die Krankheit ebenfalls. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung