Werbung

Saar-AfD wählt Bundestagswahlliste neu

Sulzbach. Der Rechtsanwalt Christian Wirth führt die Landesliste der saarländischen AfD für die Bundestagswahl an. Nachdem das Landgericht Saarbrücken die erste Wahl Anfang Juni wegen eines Formfehlers für ungültig erklärt hatte, siegte Wirth bei einer Mitgliederversammlung am Sonntag in Sulzbach gegen seinen Kontrahenten Michel Dörr. Auf Wirth entfielen 70 Stimmen, auf Dörr 63, wie ein AfD-Sprecher sagte. Der Sohn des Landeschefs Josef Dörr hatte sich bei der ersten Wahl Anfang April noch durchgesetzt. Allerdings steht eine Entscheidung des Saarländischen Oberlandesgerichts über die Gültigkeit der ersten Wahl noch aus. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
0
Beiträge gelesen

Hilf mit bei einer solidarischen Finanzierung und kaufe eine virtuelle Ausgabe des »nd«

0
Beiträge auf nd-aktuell gelesen

Hilf mit, die Seiten zu füllen!

Zahlungsmethode