Demonstranten fordern Radgesetz

Gegen den Abgasbetrug von Autoherstellern und für den Ausbau des Fahrradverkehrs haben am Samstag rund 250 Radfahrer in Berlin demonstriert. Zu der Fahrt quer durch die Bundeshauptstadt hatte der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) aufgerufen. Die Aktion stand unter dem Motto »Radgesetz statt Rumdieseln«. Auch einige Kinder waren dabei. Der Berliner Senat hat bereits einen Entwurf für ein Mobilitätsgesetz vorgelegt, das dem Radverkehr und den öffentlichen Verkehrsmitteln Vorrang vor dem Auto gibt. dpa/nd

Weitere Berlin-Themen:

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung