Irak verkündet Sieg über den Islamischen Staat

Bagdad. Nach mehr als drei Jahren der Kämpfe hat die irakische Regierung den vollständigen Sieg über die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) in Irak erklärt. Die Streitkräfte hätten die Kontrolle über die Grenze zu Syrien vollständig zurückerobert, verkündete Ministerpräsident Haider al-Abadi am Samstag in Bagdad. Die USA begrüßten das Ende der »abscheulichen Besatzung« durch den IS. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung