Keine Werbung für Kryptowährungen

Washington. Das soziale Netzwerk Facebook verbietet Werbung für digitale Währungen wie Bitcoin. Produktmanager Rob Leathern teilte mit, Facebook sperre Anzeigen für »Finanzprodukte und -dienstleistungen, die häufig mit irreführenden oder betrügerischen Werbepraktiken in Verbindung gebracht werden«. Da bei geht es um binäre Optionen, bei denen Anleger auf Kurse wetten können, Initial Coin Offerings, mit denen Firmen Digitalgeld sammeln, und Kryptowährungen. Das Verbot soll auch für Instagram gelten. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung