Konsumiert und überflutet

Neuerlicher Appell

  • Lesedauer: 1 Min.

Die Weltkulturorganisation Unesco warnt abermals vor den negativen Folgen durch Kreuzfahrttourismus auf Weltkulturerbestätten. »Es gibt Probleme mit der Umweltverschmutzung durch die Schiffe, und mit Übertourismus«, sagte Mechtild Rössler, Unesco-Direktorin für Kulturerbe, der »Wirtschaftswoche«. Die Branche investiere nicht genug in den Schutz des Weltkulturerbes. »Sie gefährdet die Orte, mit denen sie ihr Geld verdient.«

Besonders in Venedig sei die Lage kritisch. »Dort können die Wellen der großen Schiffe Erosionen an den Gebäuden verursachen«, sagte Rössler. Die Unesco diskutiere bereits darüber, die Stadt auf die schwarze Liste der gefährdeten Weltkulturerbestätten zu setzen.

Auch kleinere Städte wie das estnische Tallinn oder das kroatische Dubrovnik leiden demnach unter den Anstürmen von Kreuzfahrttouristen. Die Unesco fordere die Kreuzfahrtbranche daher dringend auf, mehr in nachhaltigen Tourismus zu investieren. Ein erster Schritt wäre es, sauberere Schiffe zu entwickeln. dpa/nd

Werde Mitglied der nd.Genossenschaft!
Seit dem 1. Januar 2022 wird das »nd« als unabhängige linke Zeitung herausgeben, welche der Belegschaft und den Leser*innen gehört. Sei dabei und unterstütze als Genossenschaftsmitglied Medienvielfalt und sichtbare linke Positionen. Jetzt die Beitrittserklärung ausfüllen.
Mehr Infos auf www.dasnd.de/genossenschaft

Linken, unabhängigen Journalismus stärken!

Mehr und mehr Menschen lesen digital und sehr gern kostenfrei. Wir stehen mit unserem freiwilligen Bezahlmodell dafür ein, dass uns auch diejenigen lesen können, deren Einkommen für ein Abonnement nicht ausreicht. Damit wir weiterhin Journalismus mit dem Anspruch machen können, marginalisierte Stimmen zu Wort kommen zu lassen, Themen zu recherchieren, die in den großen bürgerlichen Medien nicht vor- oder zu kurz kommen, und aktuelle Themen aus linker Perspektive zu beleuchten, brauchen wir eure Unterstützung.

Hilf mit bei einer solidarischen Finanzierung und unterstütze das »nd« mit einem Beitrag deiner Wahl.

Unterstützen über:
  • PayPal