Was ist E-Sport?

E-Sport (auch eSport = elektronischer Sport) ist das öffentliche Austragen sportlicher Wettkämpfe in Computerspielen. Dabei treten die Kontrahenten sowohl in Einzel- als auch in Teamdisziplinen gegeneinander an. Immer häufiger werden derartige Wettkämpfe nicht mehr nur im Internet, sondern auch in großen Arenen vor einem Massenpublikum ausgetragen. Professionelle Gamer trainieren angeblich bis zu 15 Stunden am Tag - und der Aufwand kann sich lohnen: Einige E-Sportler verdienen mittlerweile üppige Sponsorengehälter und kämpfen um Preisgelder, die bis zu mehrere Millionen Euro betragen können.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung