Feuer im Stadion An der Alten Försterei gelöscht

Im Stadion An der Alten Försterei in Köpenick ist am Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Heimspielstätte des Zweitligisten 1. FC Union Berlin sei stark verraucht, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Mehr als 40 Einsatzkräfte seien angerückt. Es habe ein Kühlschrank in einem Lagerraum im ersten Obergeschoss gebrannt. Am späten Abend konnte die Feuerwehr den Brand löschen. Es gebe keine Verletzten. dpa/nd

Weitere Berlin-Themen:

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung