Teller und Rand - Folge 10: Indien im Strudel des Autoritarismus

Im Gespräch mit Pradnya Bivalkar über Hindunationalismus, die Polarisierung der Medien und progressive Kräfte in Indien / Außerdem: Taiwan und der Impfstoffmangel

  • Von Andreas Krämer und Rob Wessel
  • Lesedauer: 3 Min.
TR10 - Indien im Strudel des Autoritarismus

Noch vor wenigen Wochen galt Taiwan als Musterschüler bei der effektiven Bekämpfung des Coronavirus. Die Neuinfektionen lagen über Monate bei nahe null und auch die Inzidenzen waren kaum messbar. Durch eine sehr restriktive Quarantäneregelung, klarer Kommunikation und schnellem Handeln der Verantwortlichen konnte man sich im Inselstaat ein ganz normales öffentliches Leben erhalten. Doch das hat sich nun geändert und wirft einen kritischen Blick auf die schlechte Versorgung mit Impfstoffen im Land. Dabei spielt auch China einen entscheidende Rolle.

Auch in Indien spielt die Corona-Krise aktuell eine bedeutende Rolle. Die regierende BJP unter Narendra Modi wird immer mehr die fahrlässige Politik der letzten Monate vorgeworfen. Dabei gibt es für die Opposition noch mehr Gründe für Kritik an Modi. Der kürzlich erst wiedergewählte Premier der größten Demokratie der Welt arbeitet gezielt an einer grundlegenden Änderung der indischen Gesellschaft. Seine hindunationalistische BJP hat das Ziel vor allem Politik für Hindus zu machen und versucht gezielt Rechte von Muslimen einzuschränken. Die Wissenschaftlerin und Indien-Expertin Pradnya Bivalkar erklärt im Interview, wie Modi dieses Ziel erreichen kann und wie es zu seiner Wahl überhaupt kommen konnte.

Die Themen der Folge zum Nachlesen:

Stimme einer verzweifelten Nation - Arundhati Roy fordert Indiens Premier Modi wegen dessen Versagen in der Pandemie zum Rücktritt auf (ndAktuell)

Massenproteste gegen den Hindunationalismus - Die anti-muslimische und unsoziale Politik der indischen Zentralregierung stößt zunehmend auf Widerstand (ndAktuell)

Bremsklötze gegen rechts - Indiens Hindunationalisten verfehlen bei wichtiger Regionalwahl ihr Ziel (ndAktuell)

Indien ringt nach Luft - Das Riesenland kämpft mit Corona. Die zweite Welle verbreitet sich immer schneller und den Krankenhäusern geht buchstäblich der Sauerstoff aus (ndAktuell)

Teller und Rand - Folge 04: Katharin Tai über Linke Perspektiven auf die Volksrepublik China (ndPodcast)

Katharin Tai über Taiwans Erfolg im Kampf gegen Corona (Podcast: Wochendämmerung)

Covid-19 in Taiwan - Der Erfolg könnte zum Problem werden (Zeit.de)

Taiwan must choose between virus and politics (bbc.com)

Why are Taiwanese skeptical of Chinese vaccines? (dw.com)

Millions of COVID vaccine doses on way to Taiwan, alert level extended (reuters.com)

Modi’s Religious Nationalism Hurts India’s Hindus, Too - Islamophobic policies harm not just Muslims, but the poor and marginalized (foreignpolicy.com)

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung