Werbung

Ein Dirigent und sein halbwahrer Halbkreis

Aus Aufgabensammlungen der nd-Denkspielgemeinde

  • Von nd
  • Lesedauer: 2 Min.

Für jede in dieser Rubrik abgedruckte Aufgabe erhalten Einsenderin oder Einsender ein Buch. Das geht diesmal an Bernhard Arnold aus Bremen:

»Stellt euch im Halbkreis auf!«, fordert Chorleiter Manfred uns bei der Stellprobe vor dem Konzert auf. Er selbst positioniert sich in der Mitte zwischen den beiden »Flügelleuten«, die ihrerseits im Abstand von 11 Metern stehen (wobei mit Abstand, wie durchgängig in dieser kleinen Geschichte, die Distanz von Körpermitte zu Körpermitte gemeint ist). Indes pflegt unser Manfred kein akribisches Verhältnis zu geometrischen Definitionen: Halbkreis ist für ihn Halbkreis, egal wie viel Grad der zugehörige Zentriwinkel beträgt. Daran hat sich der Chor längst gewöhnt. Bis auf mich.

Er steht nämlich gar nicht im Mittelpunkt eines Halbkreises. Sein Abstand zu mir beispielsweise beträgt nicht 5,50 Meter, sondern nur 4 Meter. Ich stehe ihm sozusagen (geometrisch!) am nächsten, weil ich meinerseits gleich weit von den beiden Flügelleuten postiert bin. Und wenn ich ihm zurufe: »Das ist doch gar kein Halbkreis, Manfred!«, guckt er irritiert und fragt: »Ja, was denn dann? Ein Viertelkreis? Ein Drittelkreis? Oder was?« - Tja, was denn dann?

Obige Begebenheit hat sich lange vor der Corona-Pandemie ereignet. Andernfalls hätten Sängerinnen und Sänger nicht, wie sie es taten, im Abstand von nur einem halben Meter zueinander stehen können. Und es waren damals viele. - Tja, wie viele denn? nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung