Deutschland wird wieder Schauplatz der Ost-West-Konfrontation

Markus Drescher über die Festnahme mutmaßlicher russischer Spione in Bayern

Ein Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes, der aktuell wegen mutmaßlicher Spionage für Russland vor Gericht steht. AfD-Politiker, die im Verdacht stehen, Geld von pro-russischen Stellen erhalten zu haben, um Moskaus Narrative zu stützen. Cyberangriffe, für die immer wieder russische Hackergruppen verantwortlich gemacht werden. Und nun die Festnahme zweier angeblicher russischer Saboteure, die in Deutschland laut Bundesanwaltschaft unter anderem bereits Anschlagsziele ausgekundschaftet haben sollen: Mit zunehmender Vehemenz drängt in die öffentliche Wahrnehmung, dass auch die Bundesrepublik Schauplatz einer globalen Konfrontation ist, die eine immer breiter werdende Spaltungslinie durch Gesellschaften und die Welt zieht.

So verfahren und bedrohlich sich die Weltlage derzeit schon darstellt, so sehr steht doch zu befürchten, dass wir uns erst am Beginn einer Eskalationsspirale befinden, von der die Bundesrepublik mit ihrem weltpolitischen Engagement ganz und gar nicht verschont bleibt.

App »nd.Digital«

In der neuen App »nd.Digital« lesen Sie alle Ausgaben des »nd« ganz bequem online und offline. Die App ist frei von Werbung und ohne Tracking. Sie ist verfügbar für iOS (zum Download im Apple-Store), Android (zum Download im Google Play Store) und als Web-Version im Browser (zur Web-Version). Weitere Hinweise und FAQs auf dasnd.de/digital.

Linken, unabhängigen Journalismus stärken!

Mehr und mehr Menschen lesen digital und sehr gern kostenfrei. Wir stehen mit unserem freiwilligen Bezahlmodell dafür ein, dass uns auch diejenigen lesen können, deren Einkommen für ein Abonnement nicht ausreicht. Damit wir weiterhin Journalismus mit dem Anspruch machen können, marginalisierte Stimmen zu Wort kommen zu lassen, Themen zu recherchieren, die in den großen bürgerlichen Medien nicht vor- oder zu kurz kommen, und aktuelle Themen aus linker Perspektive zu beleuchten, brauchen wir eure Unterstützung.

Hilf mit bei einer solidarischen Finanzierung und unterstütze das »nd« mit einem Beitrag deiner Wahl.

Unterstützen über:
  • PayPal