»Dresden Nazifrei« mobilisiert für 2013

Dresden (epd/nd). Das Dresdner Bündnis »Nazifrei« mobilisiert für eine erneute Blockade von Neonazi-Aufmärschen rund um den Dresdner Gedenktag im Februar. Auch 2013 wolle sich die Initiative wieder Rechtsextremisten in den Weg stellen, teilte das Bündnis mit. Offizieller Start der Kampagne ist morgen. Zu den Unterzeichnern des Aufrufes unter dem Motto »Nicht lange fackeln - Nazis blockieren!« gehörten Antifa-Gruppen, Gewerkschaften, Parteien und prominente Einzelpersonen, hieß es.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung