Hochmoselbrücke steht laut Gutachten sicher

Mainz. Der Untergrund für die umstrittene Hochmoselbrücke ist aus Expertensicht stabil. Das hat ein hydrogeologisches Gutachten ergeben, das am Donnerstag im Innen- und Wirtschaftsausschuss des Landtags vorgestellt wurde. «Aus geotechnischer Sicht kann die Brücke standsicher gebaut werden», sagte Gutachter Rudolf Dürrwang. Er sprach sogar von einer besseren Ausgangslage als angenommen. Parallel zu den Bauarbeiten soll der Untergrund weiter untersucht werden. Das Gutachten war in Auftrag gegeben worden, weil es Zweifel an der Standsicherheit der Brücke gab. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung