Taxifahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 50 Jahre alter Taxifahrer ist bei einem Unfall in Friedrichshain schwer verletzt worden. Unfallverursacher am Sonntagabend war ein 56 Jahre alter Autofahrer, der in der Warschauer Straße nach Angaben der Polizei eine rote Ampel missachtete. Sein Auto erfasste das Taxi, das sich überschlug und gegen ein anderes Fahrzeug rutschte. Anschließend prallte das Auto gegen ein weiteres. Der Taxifahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus, der 56-Jährige blieb unverletzt. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung