Weniger Erwerbslose in Frankreich

Paris. Die Arbeitslosigkeit in Frankreich ist im September überraschend gesunken. Knapp 3,55 Millionen Menschen waren Ende September ohne Job, wie das Arbeitsministerium am Montag mitteilte. Sie liegt damit aber 3,1 Prozent höher als vor einem Jahr. Im Vergleich zum Vormonat sank die Zahl um 23 800 (0,7 Prozent). Fachleute hatten mit einem Anstieg gerechnet. Die zweitgrößte Wirtschaft der Eurozone hatte in den vergangenen Monaten immer wieder neue Rekord-Arbeitslosenwerte verzeichnet. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung