EU-Verfahren gegen Ungarn wegen Asylpolitik

Brüssel. Die Europäische Union (EU) prüft, ob Ungarn mit seiner Asylpolitik europäisches Recht verletzt. Die Kommission leitete dazu am Donnerstag ein Vertragsverletzungsverfahren ein. Ungarn steht in der Kritik, weil durch das im Sommer verschärfte Asylrecht Abschiebungen vereinfacht und Verfahren drastisch verkürzt wurden. Die Kommission äußerte sich am Donnerstag in Brüssel besorgt über die Abschiebepraxis des Landes. epd/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung